Burgwaldschule Frankenberg/Eder
Burgwaldschule Frankenberg/Eder

WILLKOMMEN auf der HOMEPAGE der BWS

Bunte Sternengrüße zum Nikolaustag

SV der Burgwaldschule unterstützt Verein „Kleine Riesen Nordhessen“

Burgwaldschule SV Sternenprojekt Verkaufsstand: Sternengrüße für einen guten Zweck: Eine Woche lang verkauften Mitglieder der Schülervertretung, hier mit Verbindungslehrerin Jessica Heß (2.v.l.) an der Burgwaldschule in den Pausen kleine Sterne zugunsten des Vereins „Kleine Riesen Nordhessen“.

Frankenberg – So manches fällt wegen der erneuten Pandemiewelle aus, was für Kinder die Adventszeit schön macht. Auch der Nikolaus kommt nicht überall wie gewohnt. Da hatte die Schülervertretung der Frankenberger Burgwaldschule die Idee, dass sich alle Schüler und Lehrkräfte, die möchten, am Nikolaustag wenigstens kleine Botschaften auf bunten Sternen mit einem Schokoladen-Schneemann schenken – und dabei den Verein „Kleine Riesen Nordhessen“ unterstützen.

Samantha aus der Klasse 10b hatte dazu die Idee, die von Schulsprecher Karim Belgacem und seiner Stellvertreterin Jolina Schengel aufgegriffen wurde, unterstützt von den Verbindungslehrern André Manoury und Jessica Heß. In den Kunst- und Arbeitslehre-Kursen der Burgwaldschule wurden kleine Papiersterne gebastelt und eine Woche lang in den großen Pausen auf dem Schulhof für jeweils zwei Euro verkauft. Darauf schrieben dann die Käufer ihre ganz persönlichen Weihnachtswünsche an Adressaten ihrer Wahl und gaben die Sterne zurück – für den Nikolaustag am Montag.

„Und dazu gibt es dann noch etwas Süßes – Schoko-Schneemänner, die wir für unsere Hilfsaktion bei der Frankenberger Firma Schwebel vergünstigt einkaufen konnten“, berichtet Verbildungslehrerin Jessica Heß. Die Mitglieder der Schülervertretung wollen sie an die Sterne binden und am 6. Dezember an ihre Mitschüler sowie auch Lehrerinnen und Lehrer verteilen. „Die Nachfrage war richtig groß!“

Die gesamten Einnahmen aus ihrem Sternen-Projekt will die SV der Burgwaldschule anschließend dem Verein Kleine Riesen Nordhessen in Kassel spenden, der unheilbar schwerstkranke Kinder und Jugendliche in Nordhessen durch ein Palliativ-Team ganzheitlich im vertrauten Zuhause betreut. 

Foto und Text: Karl-Hermann Völker

Mit Fantasy Lockdown besiegt

Frankenberger Burgwaldschülerin Miriam Freitag (13) veröffentlichte ihr erstes Kinderbuch

Geheimnisvolles, dunkelblaues Meer: Auch den Buchtitel für ihr erstes Kinderbuch „Liliths magisches Abenteuer“, den sie hier präsentiert, hat die 13-jährige Miriam Freitag selbst entworfen. Seit frühester Jugend hat die Burgwaldschülerin ein großes Faible

Schulvormittage zu Hause während des Corona-Lockdowns konnten ganz schön nervig sein. Miriam Freitag, Schülerin der Frankenberger Burgwaldschule, war jedenfalls im einsamen Home-Schooling mit ihren Aufgaben meistens ganz schnell fertig. Und was dann? Dann hat sie einfach ein Kinderbuch geschrieben, jeden Tag ein paar Seiten, drei Monate lang. (mehr)

 

https://www.hna.de/lokales/frankenberg/frankenberg-eder-ort305273/mit-fantasy-lockdown-besiegt-91115305.html

HKM - SCHULSCHREIBEN

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 11.11.2021 

HKM - SCHULSCHREIBEN vom 09.11.2021
2021_11_09 Schulschreiben.pdf
PDF-Dokument [261.5 KB]

Gemeinsam aus Geschichte lernen

Neue Stele in Ernsthausen erinnert an Ankunft der Ungarndeutschen 1946

Gedenken an Vertreibung

Menschliche Zwischentöne

Es waren die menschlichen Zwischentöne, die am Wochenende das fast vierstündige Zeremoniell zur Erinnerung an die Ankunft der aus Perbál vertriebenen Ungarn-deutschen immer wieder anrührend machten. Zu spüren war bei allen Teilnehmern eine fast familiäre Freude, „dass wir uns nach langer Zeit wieder treffen können, obwohl der Anlass, das Thema der Begegnung nicht erfreulich ist“, wie der ungarische Bürgermeister Lásló Varga meinte. Wegen der Pandemie konnten zwei Jahre lang keine Partnerbesuche stattfinden.

 

Unter den Menschen, die sich zur Einweihung des neuen Erinnerungsortes am Ernsthäuser Haltepunkt eingefunden hatten, waren mehr als ein Dutzend, die als Kinder an jenem 14. April 1946 unweit der Ruine des kurz vor Kriegsende zerstörten Ernsthäuser Bahnhofs aus den Güterwaggons ausgestiegen waren.

 

Viele dieser betagten Zeitzeugen kamen wiederum in Begleitung ihrer Kinder, die längst wie sie in der zweiten Generation aktiv am Versöhnungswerk einer deutsch-ungarischen Partnerschaft teilgenommen haben. Ihre Zeitzeugenberichte, selbst vorgetragen oder von Burgwaldschülerinnen zitiert, waren ein authentisches Stück erlebter Geschichte.

 

Sensibel ausgewählt war die Bläsermusik, mit der der evangelische Posaunenchor Ernsthausen vom Vorplatz des Dorfgemeinschafts-hauses zum Gedenken einstimmte, ebenso wie der sinfonische „Feierliche Einzug“ des Musikzuges Bottendorf am Stelen-Denkmal. Dort erklangen auch die beiden Nationalhymnen. In die Stille sagte Bürgermeister Lásló Varga: „In Perbál läuten jetzt um 14 Uhr die Glocken.“ VON KARL-HERMANN VÖLKER (HNA 04.10.2021)

HNA Frankenberger-Allgemeine-04.10.2021 Gedenken Ernsthausen
HNA Frankenberger-Allgemeine-04.10.2021 [...]
PDF-Dokument [292.4 KB]

CORONAVIRUS SARS-COV-2

CORONA - NEWS - HIER KLICKEN!

Neue Einwilligungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests zur Eigen-anwendung durch Laien zum Nachweis von SARS-CoV-2 in Schulen im Schuljahr 2021/2022

Neue Einwilligungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests 2021/2022
einwilligungserklaerung_schuljahr_2021_2[...]
PDF-Dokument [70.8 KB]

Mensabetrieb der BWS

Information zum Mensabetrieb im Schuljahr 21/22
21 Elterninfo Mensabetrieb 21-22.pdf
PDF-Dokument [482.0 KB]

AKTUELLES

Online-Portal BWS

Online-Lernen

MENÜ-BESTELLUNG & ANMELDUNG

HILFE IN DER NOT - TELEFON

Hilfe in Not - Telefonnummern
20 Hilfe-Telefonnummern.pdf
PDF-Dokument [159.8 KB]

Biologische Vielfalt an der BWS

Auszeichnung der BWS zur Umweltschule 2018 (20.09.2018)
WANDERAUSSTELLUNG – UN-DEKADE BIOLOGISCHE VIELFALT

PROJEKTE

ICARUS INITIATIVE Das Ziel der ICARUS (International Cooperation for Animal Research Using Space) Initiative ist es, die globalen Wanderbewegungen kleiner Tiere durch ein Satellitensystem zu beobachten.

Gewinner

Schließfächer für Schüler

ONLINE-VERWALTUNG DER BWS-SCHLIEßFÄCHER

Webcam der Burgwaldschule
Webcam der BWS -Zeitfaffer
WetterOnline
Das Wetter für
Frankenberg

KONTAKT

Burgwaldschule Frankenberg/Eder
Friedrich-Riesch-Str. 20
35066 Frankenberg (Eder)

 

Tel.: +49 6451 230208-0

Fax: +49 6451 230208-34

E-Mail: info@burgwaldschule.de


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular

Seit dem 01.01.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Burgwaldschule Frankenberg/Eder