Burgwaldschule Frankenberg/Eder
Burgwaldschule Frankenberg/Eder

WILLKOMMEN auf der HOMEPAGE der BWS

Einladung zum Infoabend Wahl-pflichtunterricht in der Klasse 7    am 30.04.2024

Sehr geehrte Eltern,

 

mit dem Wechsel Ihres Kindes in die Klasse 7 ist eine Entscheidung verbunden, die den Wahlpflichtunterricht betrifft.

 

So können Sie für Ihr Kind zwischen den Fächern:

- Arbeitslehre

- Französisch (2. Fremdsprache)

- Informatik

- Naturwissenschaften und

- Sport

eine Wahl treffen.

 

Termin: DIENSTAG, 30. April 2024, 19:00 Uhr

 

Die Veranstaltung findet in unserer Turnhalle statt.

Einladung Informationsabend 30.04.2024
24 Einladung Infoabend 2024.pdf
PDF-Dokument [322.2 KB]

Ein Tag auf dem Bauernhof Landau im Rahmen des BNE-Diplom - "Clever macht Zukunft"

Die Klasse 05c und Ihr Klassenlehrer Jens Freitag nehmen am BNE-Diplom - "Clever macht Zukunft" des Landkreises Waldeck – Frankenberg teil. Zukunftsfähig denken und handeln ist Ziel der bundesweiten Initiative „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ – auch in Waldeck-Frankenberg. Der Landkreis unterstützt Schulen im Kreisgebiet aktiv beim Kennenlernen von Nachhaltigkeitsstrategien und gibt ihnen dafür konkrete Maßnahmen an die Hand.

 

Die SchülerInnen nehmen an einem Erweiterungskurs mit sechs Themenmodulen teil – z.B. Klima, Umwelt, Landwirtschaft, Natur, Tierschutz, Ernährung, Energiegewinnung. Deren Inhalte orientieren sich am Lehrplan des Hessischen Kultusministeriums, den Grundsätzen des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans sowie an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

 

Als erstes Modul wurde das Thema Landwirtschaft bearbeitet und dabei ein außerschulischer Lernort aufgesucht: Der Hof Landau bei Röddenau. (Mehr Text & Bilder)

Schülerinnen fahren Kutsche

Reit- und Fahrverein Sachsenberg bietet AG an Burgwaldschule an

Bei der neuen Kutschfahr-AG an der FraBurgwaldschule mit Trainer Frank Dornseif (hinten links) lernen die Schülerinnen zunächst in einem theoretischen Teil, wie man die Zügel richtig hält. Hier mit (von rechts) Konrektorin Sandra Denman und Lehrerin Diana

Lichtenfels-Sachsenberg – Noch üben die zehn Schü le rin nen an einem Lederbock auf hölzernen Beinen, wie man ein Fahrgeschirr richtig anlegt. Doch nach den Osterferien ist geplant, draußen auch mit einem echten Pferd zu arbeiten. „Grob ziel ist, dass jede Schülerin am Ende des Schuljahres ein Fahrpferd korrekt anspannen kann. Außerdem sollen sie die Leinen selbstständig in die Hand nehmen, um ein Fahrpferd oder Pony unter Anleitung zu lenken“, er klärt Frank Dornseif, der die neue AG Kutsche fahren an der Frankenberger Burgwaldschule leitet.

 

Die Gruppe der 10- bis 13-jährigen aus den Klassen 5, 6 und 7 trifft sich seit diesem Schulhalbjahr immer donnerstags am Nachmittag im Klassenraum, um zu nächst einen „großen Block Theorie“ zu lernen, wie Frank Dornseif sagt. Der 62-jährige Rengershäuser ist Ausbilder beim Reit- und Fahrverein Sachsenberg. Gemeinsam mit Lehrerin Diana Freyer – die selbst aktive Reiterin und Vereinskollegin ist – hat er die neue AG auf gebaut. 

 

„Die Jugendlichen lernen zum Beispiel die Grundgriffe der Leinenhaltung und wie man das Fahrgeschirr richtig an legt“, sagt Dorn seif. Außer dem führt er sie in den Umgang mit Pferden im Allgemeinen und das Kutschefahren im Speziellen ein. Anstoß für die neue Kutsch fahr-AG sei eine Aktion des Hessischen Reit- und Fahrverban des gewesen, sagt Dorn seif. „Initiative Fahrsport, hieß der Aufruf des Hessischen Reit und Fahrverbandes im vergangenen Jahr. Ziel war es, im nord hessischen Raum den Fahrsport durch geeignete Trainingsplätze sowie Schulungsräume in den ländlichen Reit- und Fahrvereinen aus zu bauen“, er klärt er. Hier bei habe ein Schwerpunkt im Bereich der Jugendarbeit gelegen. Nur durch erfolgreiche Jugendarbeit könnten später auch potenzielle Kutschenfahrer gewonnen werden.


„Dies nahm der Reit- und Fahrver ein Sachsenberg zum Anlass, eine entsprechende AG in der Burgwaldschule auf zu bauen.“ Gemeinsam mit Diana Freyer habe er das Angebot Schulleiter Marcel Himmelmann vorgestellt. „Nach dem viele organisatorische Punkte geklärt worden sind, konnte die AG Kutschefahren zum zweiten Schulhalbjahr beginnen“,  berichtet Dornseif, der auch das Equip ment mit bringt. Als die Beschreibung für die anstehende AG Kutschefahren im Bereich des Ganztagsangebots für die Schüler der Burgwaldschule ersichtlich geworden sei, habe sich schnell eine Gruppe interessierter Schülerinnen zusammen gefunden, er gänzt Lehrerin Diana Freyer. „Einige haben auch schon selbst ein Pferd.“

 

Geplant sei, die neue AG beim nächsten Schulfest vorzustellen und das Erlernte mit Pferd und Kutsche vorzuführen, kündigen Dornseif und Freyer an.

SUSANNA BATTEFELD

WLZ vom 11.03.2024

Projekt "Vogelschutz an Glasfassaden" der Umweltschutz - AG der Burgwaldschule

Am Dienstag, den 25.07.2023 besuchte die Journalistin Nina Thoene von HR 4 die Burgwaldschule. Sie stellte dem Schüler Paul Käufler und seinem Biologielehrer Jens Freitag viele Fragen zur Entwicklung, Ausgestaltung und weiteren Planung ihres Projektes.

 

Seit 6 Jahren haben sich die Jugendlichen der AG „Umwelt und Vogelschutz“ eines speziellen Problems angenommen - des millionenfachen Vogeltods an Glasflächen, ausgelöst durch eigene Beobachtungen und Schutzversuche an einem verglasten Übergang zwischen ihren Schulgebäuden. Die Burgwald-schüler starteten damit eines der ersten Projekte für „vogelfreundliches Bauen mit Glas“ in Waldeck-Frankenberg und bekamen für die technische Umsetzung mit einer speziellen Nachrüstung der Scheiben kräftige Unterstützung von Bauamt, Ornithologen und Naturschutz-behörde. (Bilder und mehr)

AKTUELLES

Online-Portal BWS

Online-Lernen

MENÜ-BESTELLUNG & ANMELDUNG

Information zum Mensabetrieb im Schuljahr 21/22
21 Elterninfo Mensabetrieb 21-22.pdf
PDF-Dokument [482.0 KB]

HILFE IN DER NOT - TELEFON

Hilfe in Not - Telefonnummern
20 Hilfe-Telefonnummern.pdf
PDF-Dokument [159.8 KB]

Biologische Vielfalt an der BWS

Auszeichnung der BWS zur Umweltschule 2018 (20.09.2018)
WANDERAUSSTELLUNG – UN-DEKADE BIOLOGISCHE VIELFALT

PROJEKTE

ICARUS INITIATIVE Das Ziel der ICARUS (International Cooperation for Animal Research Using Space) Initiative ist es, die globalen Wanderbewegungen kleiner Tiere durch ein Satellitensystem zu beobachten.

Gewinner

Schließfächer für Schüler

ONLINE-VERWALTUNG DER BWS-SCHLIEßFÄCHER

Webcam der Burgwaldschule
Webcam der BWS -Zeitfaffer

KONTAKT

Burgwaldschule Frankenberg/Eder
Friedrich-Riesch-Str. 20
35066 Frankenberg (Eder)

 

Tel.: +49 6451 230208-0

Fax: +49 6451 230208-34

E-Mail: info@burgwaldschule.de


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular

Seit dem 01.01.2013

Druckversion | Sitemap
© Burgwaldschule Frankenberg/Eder